Schalke real liveticker

schalke real liveticker

League oder DFB-Pokal. Borussia Dortmund Liveticker! Schalke. Nürnberg. Hannover. 6. Düsseldorf. 5. Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr. Alle Ergebnisse, Tabellen, Ranglisten und Statistiken LIVE! Bundesliga- Konferenz und Liveticker zu ausgewählten Sport-Highlights, allen Spielen der. Aleksey Miranchuk macht Platz für Rifat Zhemaletdinov. Es sind zwei Tore, die in der Endphase gegen Real Madrid erzielt werden müssen: Bayern gegen Hoffenheim im Liveticker Play the Darts Arcade Game at Casino.com UK, halt den Ball flach! Hertha BSC play games now in Bremen mit 1: Naldo geht im Strafraum zum Kopfball. Die erste Ecke bleibt ungefährlich, Caliguiri bekommt jedoch einen zweiten Versuch. Schalke will es nicht mit der Einwohner waren machen, sondern probiert es spielerisch.

Damit sind die Gelsenkirchener so gut wie sicher im Achtelfinale. Unser Live-Ticker zum Nachlesen. Serdar , Schöpf - Uth Bentaleb , Harit McKennie - Embolo, Burgstaller.

Inan , Belhanda, Onyekuru - Gümüs Der FC Schalke siegt mit 2: Die Türken waren nach dem 2: Die Gelsenkirchener stehen nun vier Punkte vor Istanbul.

Galatasaray lässt den Ball rollen, aber nach vorne geht wirklich gar nichts. Ganz schwache zweite Hälfte der Türken. Celik holt sich die nächste Gelbe Karte ab.

Die Luft ist hier völlig raus. Aziz sieht gelb, Embolo muss behandelt werden. Erster Eckball für Schalke in diesem Spiel. Aber Bentaleb mit einer ganz schwachen Hereingabe.

Suat Serdar kommt für Sebastian Rudy. Schalke wartet auf Konter. Immer wieder kommen die Gelsenkirchener zu Ballgewinnen in der Zentrale.

Aber nach vorne raus ist das dann noch zu unkonzentriert. Die türkischen Fans werden deutlich ruhiger. Passt zum Spiel ihrer Mannschaft.

Gala hat den Faden völlig verloren. Die Wechsel von Tedesco zeigen Wirkung. Mit McKennie und Bentaleb ist die Mitte dicht. Die Türken wirken gerade nicht so als könnten sie das hier noch drehen.

Caligiuri zieht aus 20 Metern ab. Der Ball geht weit drüber. Mark Uth liegt am Boden und muss behandelt werden.

Nabil Bentaleb kommt für ihn ins Spiel. Nach 60 Minuten die Schalker Dreierkette mit einer unglaublichen Bilanz. Stambouli, Sane und Nastasic jeweils mit Prozent gewonnenen Zweikämpfen.

Wie leicht ging das denn? Uth schickt Burgstaller über den rechten Flügel. Der Österreicher marschiert bis zur Grundlinie und spielt einen präzisen Pass zurück zu Uth in die Mitte.

Der Schalker steht so allein, dass er den Ball sogar in aller Ruhe annehmen kann und vollendet aus 12 Metern zum 2: Franco Cervi fliegt durch den Sechzehner.

Sowohl er, als auch De Ligt hatten einen langen Ball verpasst. Auf seine Flugeinlage fällt der Referee zum Glück nicht herein. Die Schlinge zieht sich immer weiter zu für die Hoffenheimer!

Depay spielt halblinks an die Strafraumkante zu Mendy. Der Linksverteidiger wird nicht entscheidend angegriffen und läuft bis zur Torauslinie durch.

Sein feiner kurzer Chip ans erste Fünfereck kommt durch zu Fekir. Der Kapitän findet aus der Nahdistanz aber in Baumann seinen Meister.

Der Referee lässt die Partie laufen und verwarnt dann bei der nächsten Unterbrechung. Es gibt die Gelbe Karte für den Spanier. Während die Red Devils hinten weiter zu leicht ausgetrickst werden, gibt im Spiel nach vorn immerhin kurzzeitig Lichtblicke.

United schafft es wieder häufiger auf die letzer Meter, löst es dort dann aber nicht energisch auf. Donetsk Spieler nehmen hier nur Statistenrollen ein.

Keine Bewegung ist im Spiel, keine Kreativität, kein Wille. So wird das noch eine lange halbe Stunde für die Ukrainer.

Nach wenigen Minuten dann doch der Wechsel. Eduardo Salvio, der im ersten Durchgang bereits behandelt werden musste, kann dieses Mal nicht weiterspielen.

Eventuell hat man ihn erst jetzt und noch nicht zur Halbzeit ausgetauscht, damit man noch etwas Zeit von der Uhr nimmt. Er lies sich erneut kurz behandeln.

Goretzka mit dem Wachmacher! Goretzka leitet diese aus acht Metern artistisch in Richtung Tor weiter.

Barkas bekommt gerade noch die Arme hoch und lenkt das Spielgerät über sein Gehäuse. Fast fällt das 4: Der Portugiese tankt sich über links in den Strafraum und zieht ab.

Der Ball geht knapp am rechten Pfosten vorbei. Die Gastgeber kommen wieder gut aus der Kabine, aber wie schon im ersten Durchgang fehlt das nötige Quäntchen Glück.

Thibaut Courtois kann das Ding nicht festhalten und lässt es zur Ecke abprallen. Beinahe wäre es so richtig bitter geworden! Über alle Köpfe hinweg fliegt das Bällchen aufs lange Eck zu.

Denayer kommt knapp aus dem Abseits und drückt es aus vier Metern über die Linie. Der Jubel währt nur kurz, denn das Unparteiischengespann hat alles richtig beobachtet.

Möglicherweise hätte er da gar nicht ranmüssen, weil die Pille auch so den Weg in die Maschen gefunden hätte. Wieder lässt Schiedsrichter Viktor Kassai weiterspielen, wieder liegt er richtig.

ManUtd startet in der Defensive mit Problemen in den zweiten Durchgang und hat durchaus Glück, dass es weiterhin 0: Juve ist und bleibt überlegen und hat nun schon zwei Alu-Kontakte auf dem Konto.

Kimmich zieht vom rechten Flügel nach innen und flankt mit dem linken Innenrist an die Fünferkante.

Auch die Hausherren haben Bock. Jan Kopic erläuft einen Steilpass in der linken Strafraumseite. Der belgische Nationalkeeper hat keine Probleme, den Schuss aus kurzer Distanz zu vereiteln.

Dybala hebelt den Ball auf die Latte! Manchester United gönnt dem quirligen Argentinier im Fünfer zu viel Raum und wird um ein Haar bestraft.

Dybala löst sich auf der linken Seite mit einer schnellen Drehung und manövriert die Kugel genau auf die Querlatte!

Der völlig überforderte Nuhu lässt gegen den konternden Fekir das Bein stehen. Gelb ist logisch, Gelb-Rot die Konsequenz. Die Citizens können jetzt bereits Kräfte für das Stadtderby am Sonntag schonen.

Donetsk muss aufpassen, dass es heute keine Abreibung bekommt. Die Madrilenen melden bereits jetzt wieder erste Bemühungen an.

Der Schuss ist nicht schlecht, aber geht knapp links vorbei. Es geht zunächst sehr schleppend weiter in Fröttmaning.

Die Gelb-Schwarzen können damit gut leben, halten die Kugel gerade auch wieder länger in ihren Reihen als in der Schlussphase der ersten Halbzeit, als sie sehr passiv waren.

Da fehlt nicht viel! Minute gibt es ein seltenes Phänomen: Martial nimmt das Leder am linken Rand der Gefahrenzone kurz an und zwirbelt ihn dann knapp am rechten Alu vorbei!

Im rechten Halbfeld wurschtelt er sich technisch anspruchsvoll durch drei Leute hindurch. Links in der Box bedient er prima Aouar, der sogar noch eine Station durchlassen hätte können zu Fekir.

So nimmt sich der Jährige die Kirsche und jagt sie halblinks von der Sechzehnerkante drüber. Da war wirklich mehr drin.

Raheem Sterling fordert erneut Elfmeter, dieses Mal lässt Viktor Kassai aber weiterlaufen und liegt richtig. Der Torschütze zum 3: Wieder , wieder ein Schuss aus der Entfernung.

Schulz passt clever quer von links in die Mitte zu Joelinton. Der Brasilianer hält aus ähnlicher Position wie eben Grillitsch drauf.

Diesmal hat Lopes keine Probleme, das zu mittig platzierte Rund abzufangen. Ronaldo läuft ein und zieht dann im Zweikampf mit Smalling den Kürzeren!

Nach 30 Sekunden sehen wir den ersten Abschluss. Grillitsch hat 23 Metern halblinks etwas zu viel Raum.

Tooor für Manchester City, 3: Oleksandr Zinchenko passt aus der eigenen Hälfte zu Raheem Sterling. Der Jährige wird nicht wirklich angegriffen, spaziert durch das Mittelfeld, lässt drei Gegenspieler abtropfen und zieht von der Strafraumkante aus mit rechts ab.

Der Ball dreht sich genau in den rechten Torwinkel. Eine tolle Technik von Raheem Sterling, der zum 3: Rein in Durchgang Nummer zwei!

Findet Juve noch die Lücke oder nimmt United etwas mit? Aktuell ist Juve, trotz 0: Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs sind ein Spiegelbild der ersten Hälfte.

Manchester City hält den Ball, Shakhtar Donetsk läuft hinterher. Weiter geht's in der Allianz Arena! Auch vor heimischer Kulisse verpasst es der FCB, einen deutlich schwächer besetzten Widersacher durchgängig zu beherrschen und sich zumindest eine Handvoll nennenswerter Abschlüsse zu erspielen.

Der deutsche Rekordmeister langweilt seine Fans und muss sich noch erheblich steigern, um aus diesem Abend Selbstvertrauen für das Spitzenspiel in Dortmund zu ziehen.

Wechsel gab es zur Halbzeit keine. Das Spiel begann munter, doch beide Teams verteidigten stark. Wenn mal jemand zum Abschluss kam, war es meistens ein Gastgeber aus der Distanz.

Erst verursachte der Keeper einen Einwurf, dann unterlief er diesen. Jonas war zur Stelle. In der Folge spielte sich das Spiel fast nur noch im Mittelfeld ab.

Immer wieder foulte jemand im Mittelfeld. So gab es nach 45 Minuten bereits vier gelbe Karten. Die Niederländer müssen versuchen, in der kompakten Defensive Benficas Lücken zu finden.

Die Adler werden versuchen, dies zu verhindern. Nach zehn Minuten krachte nach einem gescheiterten Klärungsversuch von Nacho sogar das Gebölk der Gäste Erst Mitte der ersten Halbzeit tauten die Königlichen auf.

Das Solo von Karim Benzema mündete im unverdienten Führungstreffer Das Spiel kippte komplett und verwandelte sich in einer spanische Dauerbelagerung im Sechzehner der Hausherren.

Real blieb auch kurz vor der Pause noch gefährlich. Wieder eine Ecke, diesmal kurz ausgeführt, landete bei Karim Benzema, der zum Doppelpack einnickte Die Rot-Blauen wirkten in der Folge geschlagen und kassierten noch vor dem Pausentee das 4: Die Partie ist bereits zum jetzigen Zeitpunkt entschieden und es stellt sich lediglich die Frage nach der Höhe des Real-Sieges.

Das muss der Ausgelich sein! Direkt neben dem Pfosten ist Vlachodimos zur Stelle. Der Ball bleibt vor dem Pfosten liegen. Der Winkel war sehr spitz, doch er hätte das Tor dennoch treffen müssen!

Auf der Linie regt sich de Jong fürchterlich auf. Er hätte bei einem Zuspiel nicht im Abseits gestanden und hätte sicher getroffen.

Den Schuss konnte er nicht erreichen. Ronaldo pusht nochmal die Fans, ein Tor sehen wir in den ersten 45 Minuten aber nicht.

Die Italiener brauchten ein paar Minuten, übernahmen dann aber ab Mitte der ersten ersten Hälfte die Spielkontrolle.

Die Bianconeri agierten in der Offfensive unaufgeregt und kreierten vor allem mit Steilpässen aus dem Rückraum erste, aussichtsreiche Torchancen.

Weil De Gea aber blitzschnell reagierte und als Geburtstagskind zudem den Pfosten auf seiner Seite hatte, blieb es beim 0: Olympique führt verdient mit 2: Dabei erwischten die Deutschen eigentlich den besseren Start.

In den ersten zehn Minuten waren sie offensiv eingestellt, kamen zu Abschlüssen und sicherten auch die Konter gut ab.

Dann aber arbeitete sich OL mehr und mehr über ihre individuelle Qualität in diese Partie. Letztlich markierte der bockstarke Fekir den ersten Treffer.

Das sowie die vergebene Möglichkeit von Belfodil schockte die Sinsheimer deutlich. So folgte die zweite Hütte beinahe folgerichtig.

Seitdem ist der Champions-League-Debütant sehr verunsichert, ist in der Abwehr völlig unsortiert. Vor allem Nuhu ist des öfteren überfordert.

Ob Nagelsmann seine Männer nochmal wachrütteln kann? Eine Szene mit Seltenheitswert. Dieses Mal ist es Fejsa, der verwarnt wird. Der nimmt das Leder volley und jagt es in den Abendhimmel.

Immerhin sind die tschechischen Fans weiterhin bestens gelaunt. Es gibt Applaus, obwohl der Schuss sein Ziel gewaltig verfehlt.

Die Gelb-Schwarzen hätten den Abend beinahe mit einem Paukenschlag eröffnet: Auch mit der Führung im Rücken verbesserte sich das Angriffsspiel kein bisschen — dementsprechend unterkühlt ist die Stimmung in der Allianz Arena.

Fast wieder eine gute Gelegenheit für die Gastgeber. Im rechten Halbfeld setzt er zum Chip hinter die Abwehr an. Der geschickte Depay ist zwar schnell, doch Baumann ist noch schneller und fängt die Kugel vor ihm ab.

Pogba hat keine Chance, in die Gefahrenzon zu gelangen und muss es aus der Ferne probieren. Stattdessen müssen die Hausherren aufpassen, hier nicht noch einen weiteren Spieler zu verlieren.

Am Ende geht es aber weiter. Manchester City hat alles im Griff und führt zur Pause verdient mit 2: Die Citizens sind dominant, ohne zu glänzen.

Donetsk war offensiv bemüht, kam aber kaum über die Mittellinie, da Manchester City immer wieder druckvoll presste. Ob Donetsk hier nochmal zurückkommen kann?

Bisher sieht es nicht so aus. Geht es mit dem 0: Der Ball berührt nur noch italienische Schuhe Momentan werden viele Fouls begangen. Spielfluss kommt somit kaum auf.

Dabei hat das Team von Pavel Vrba so gut begonnen. Aber davon kann sich das Schlusslicht in Gruppe G nichts kaufen.

Hult rennt auf dem linken Flügel bei erhöhter Geschwindigkeit in Boateng hinein, prallt komplett an der Schulter des Verteidigers ab.

Glücklicherweise ist der Schwede schnell wieder auf den Beinen. Mahrez flankt von der rechten Seite in die Mitte.

Gabriel Jesus legt ab in den Rückraum. Dort zieht Bernardo Silva sofort ab. Die bringt City nichts ein. Ronaldo und die Übersteiger!

Der mehrfache Weltfussballer ist die Endstation eines Juve-Konters und sorgt für den nächsten Versuch.

Der Ball rollt parallel zur Torlinie durch den Fünfer und wird erst spät von United geklärt. Da hatten die Gäste es seit einigen Zeigerumdrehungen eigentlich geschafft, defensiv besser zu stehen.

Diese Aktion verdeutlicht jedoch, dass bei Benfica jeder defensiv mitarbeitet. Zu kompakt ist das Abwehrbollwerk der Hausherren.

Mahrez verlagert die Seite und schickt David Silva in den Strafraum. Der legt direkt weiter zu Gabriel Jesus. Pyatov passt auf und kommt vor dem Brasilianer an den Ball.

Nach kurzer Ruhepause ist Lyon fast wieder zur Stelle! Aouar dribbelt über links durch zwei Gegenspieler hindurch und bringt das Leder flach aus spitzem Winkel aufs lange Eck.

Hoffenheims Keeper fährt aber das linke Bein aus und bewahrt seine Truppe wohl vor dem Knockout. Manchester United kommt durch die Juve-Dominanz zu weniger Entlastung und betritt den gegnerischen Strafraum nur noch in Ausnahmefällen.

Folgerichtig sieht er gelb. Mit dem Mut der Verzweiflung: Die Gastgeber wollen das 1: Von links fliegen zwei Eckbälle in den United-Fünfer und Juve bleibt auch nach Ballverlust weiter engagiert.

Das Spiel plätschert vor sich hin, wirklich unterhaltsam ist es aktuell nicht. Die Spielanteile des Ouzounidis-Teams sind gesunken; es ist nach dem Gegentor ein wenig vorsichtiger geworden.

Eduardo Salvio ist umgeknickt und muss behandelt werden. Das sah gar nicht gut aus! Der Spielfluss ist aktuell weitestgehend raus.

Manchester City stellt die Räume zu, Donetsk ist bemüht, aber gegen die Skyblues fehlt einfach eine Klasse.

Die nächste Chance für Jonas. Er streift es nur knapp und kann so die Richtung nicht verändern. Onana ist dieses Mal zur Stelle.

Demirbay scheitert an Lopes! Der Mittelfeldmotor rennt beim Konter durch die Mitte, lässt Belfodil nach rechts laufen, der dabei einen Defensivspieler auf sich zieht.

So ist die Schussbahn nach einem kurzen Schlenker frei. Aus zentralen 23 Metern wuchtet Demirbay die Murmel aufs rechte Eck.

Lopes ist aber zum wiederholten Male da und klärt zur Ecke, die nicht gefährlich wird. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht, die Real kurz ausführt.

Karim Benzema hält ebenfalls die Rübe hin und der Ball ist im Netz. Khedira an den Pfosten! So langsam macht Juve ernst!

Es ist das gleiche Konzept: Die Italiener starten unbeachtet in die Lücken und suchen dann den schnellen Abschluss. Ronaldo legt von rechts quer und im Zentrum pfeffert Khedira via Volley drauf.

Der Deutsche trifft den Ball nicht ganz sauber und sieht, wie die Kugel am links an das Alu hoppelt! Der Ball wird länger und länger und peilt flach die lange Ecke an.

Manchesters Nummer eins taucht ab und pariert mit den Fingern! Das Team von Pavel Vrba gibt alles, aber es fehlt die Durchschlagskraft.

So hat Jan Kopic keine Chance, einen Steilpass auf links zu erlaufen. Lewandowski kann ein hohes Anspiel an der Sechzehnerkante mit dem Rücken zum Tor stehend nicht nur wunderbar annehmen, sondern lenkt es direkt zum Kollegen mit der 25 auf dem Rücken weiter.

In Lissabon führt Benfica übrigens mit 1: Dazu müssten die Niederländer in der portugiesischen Hauptstadt nämlich gewinnen. Die Rot-Blauen wieder mit einem Nadelstich.

Den Einwurf selbst, hatte der Gästekeeper Onana ebenfalls verursacht. Er war gegen Jonas ins Dribbling gegangen und hätte beinahe da schon ein Tor verschuldet, als Jonas ihm bedrohlich nah kam.

Er klärte kurz vor knapp ins Seitenaus. Riyad Mahrez hat wieder Platz auf dem rechten Flügel und flankt scharf nach innen. Im Strafraum findet er aber keinen Abnehmer.

Andriy Pyatov taucht ab und fängt die Kugel sicher. Dadurch, dass Manchester City im Parallelspiel gegen Donetsk bereits 2: Ertönte jetzt der Abpfiff, ginge es für den Gruppendritten nur noch gegen die Ukrainer um das Überwintern in der Europa League.

Den ersten Torschuss der Partie haben wir also. Im Parallelspiel führt Lyon 2: Stand jetzt wäre Manchester City für das Achtelfinale qualifiziert.

Eine gute halbe Stunde ist rum. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat die Mannschaft von Santiago Solari das Geschehen nun voll im Griff und arbeitet geduldig auf weitere Offensivaktionen hin.

Nähern wir uns an? Khedira läuft durch und probiert sein Glück aus rund 15 Metern. Möchte man es so interpretieren, ist es vielleicht aber auch ein Lebenszeichen.

Denn seit zwei Minuten kann der tschechische Meister immerhin für Entlastungen sorgen. Aber die spanische Schlinge kann jederzeit wieder zuschlagen.

Der Bundesligadritte kann sich glücklich schätzen, dass die Gelb-Schwarzen ihm dieses Geschenk gemacht hat. Erarbeitet hat sich der Favorit den Vorsprung nicht.

So wuselt sich Aouar links durch und sieht in der Mitte Fekir. Dessen Schuss wird gerade so zur Ecke geblockt. Im Anschluss an diese köpft Depay am zweiten Pfosten knapp rechts vorbei.

Gabriel Jesus hat die Chance zum 3: Donetsk verliert den Ball im Spielaufbau und dann geht es ganz schnell. Fernandinho schickt Gabriel Jesus, der frei vor Andriy Pyatov auftaucht, sich aber zu viel Zeit lässt.

Yaroslav Rakitskiy grätscht dazwischen und kann klären. Letztlich ist es nicht mehr als eine Halbchance. Donetsk traut sich aber jetzt was, was bleibt ihnen auch anderes übrig?

Mykola Matvienko schaltet sich vorne ein und zieht ab. Der Schuss wird von Aymeric Laporte abgeblockt.

Jetzt muss Juve aber aufpassen! Der Chilene wirft sich akrobatisch in den Volley und verpasst hauchzart das 1: Da fehlen nur wenige Zentimeter!

Die Gastgeber bekommen die Kirsche überhaupt nicht mehr hinten raus und müssen höllisch aufpassen, hier nicht das Dritte zu kassieren.

Tooor für Bayern München, 1: Beim Anlauf bremst er zwei Schritte vor dem Schusss kurz ab, schickt Barkas in die linke Ecke und befördert das Leder dann oben rechts ins Netz.

Aus vier Torschüssen hat City zwei Tore gemacht. Das nennt sich dann wohl Effizienz. Tooor für Olympique Lyon, 2: Vogt fälscht das Rund so ab, dass Baumann der Kugel nur nachschauen kann.

Auch wenn das Match nun ein wenig abfällt, so ist der Zwischenstand für Juve sicherlich absolut in Ordnung. Die Turiner wehrten eine gute Anfangsphase der Gäste souverän ab und sind jetzt dominanter.

Als Tabellenführer passt das schon Schult dringt über links in den Sechzehner ein und will Lopes im kurzen Eck überraschen. Der Jährige ist aber fix unten und wehrt zur Ecke ab.

Die bringt dann nichts ein. Tooor für SL Benfica, 1: Nahe der rechten Eckfahne wirft ein Portugiese parallel der Grundlinie ein.

Onana läuft vogelwild unter dem weiten Wurf durch. Am langen Pfosten steht der Torjäger Jonas goldrichtig, nimmt das Leder mit der Brust an und zieht mit links flach ab.

Mehrere Spieler, die den Strafraum beim Einwurf bewacht hatten, kommen nahe der Torlinie zu spät. Sie hatten versucht, sich in den Schuss zu werfen.

Das war ein Riesenfehler des Keepers. Er schnibbelt aus spitzem Winkel mit dem rechten Innenrist in Richtung langer Ecke, doch Lambropoulos geht dazwischen und fälscht zur Ecke ab Die Abschlüsse haben aber weiterhin die Gastgeber.

Dieses Mal ist es Jonas, der aus 25 Metern verzieht. Wow, diese Minuten sind wirklich sehr intensiv. OL verdient sich den Treffer inzwischen absolut, weil es aggressiv im Pressing und mit viel Tempo nach vorne kombiniert.

Aber auch die Kraichgauer sind gut dabei, offenbaren defensiv aber erneut Lücken. Ein sehr heikles Spiel mit dem Feuer. Die Adler greifen sie momentan erst ab der Mittellinie an.

Die Räume in der eigenen Defensive sind dementsprechend eng. Und die Madrilenen haben jetzt Lunte gerochen. Die Automatismen im letzten Drittel klappen plötzlich.

Santiago Solari dürfte schon wesentlich entspannter sein als noch in der Anfangsphase. Raheem Sterling hätte natürlich auch zum Schiedsrichter gehen und darauf hinweisen können, dass weit und breit kein Kontakt vorhanden gewesen ist.

Auf dieses Fair Play verzichtet er. Das Geschenk hat sich Manchester City nicht nehmen lassen. Der Chilene vertritt sich in einem Zweikampf und geht mit schmerzverzerrtem Gesicht vom Feld.

Lopes reagiert überragend gegen Belfodil! Belfodil steht schnell auf, will dann einschieben, doch wieder sind Lopes und Marcelo im Verbund da und retten.

Gnabry lässt sich das Spielgerät aber noch unweit der Mittellinie von Hult abnehmen. Seit längerer Zeit ist das Spielgerät deutlich mehr bei den Gästen.

Immer wieder bauen die Innenverteidiger auf, schaffen es allerdings nicht, die wichtigen offensiven Räume zu finden.

Fekir fällt auf dem linken Flügel im Zweikampf mit Vogt zu Boden. Das war prima verteidigt. Die Gastgeber übernehmen jetzt länger den Ballbesitz und warten auf den Moment für einen tödlichen Pass.

Manchester United wird etwas weiter nach hinten gedrückt und findet sich jetzt öfter vor der eigenen Kiste wieder. Benfica schafft es ebenfalls ihre Kontrahenten nicht in die gefährlichen Zonen kommen zu lassen.

Ajax kommt nur selten in die Nähe des gegnerischen Sechzehners. Dies gelingt dem Team von Erik ten Haag eher durch frühe Ballgewinne.

Tooor für Manchester City, 2: Manchester City führt mit 2: Gabriel Jesus bessert seine Bilanz auf. Es gibt Elfmeter für Manchester City!

Das ist eine klare Fehlentscheidung. Raheem Sterling wird in den Strafraum geschickt und tritt in den Boden.

Mykola Matvienko stand einen guten Meter weit weg. Viktor Kassai hat keine perfekte Sicht. Aber für eine solche Situation sind eigentlich die Torlinienrichter da.

Toni Kroos tritt zur Ecke von der linken Seite an. Das Ding kommt punktgenau in den Sehzehner. Das Leder setzt kurz vor dem Einschlag im kurzen Eck noch einmal auf und ist letzten Endes nicht zu halten.

Sein Versuch aus 23 Metern, als Volleyschuss angesetzt, fliegt ein gutes Stück links vorbei. Nicht mit der Juve-Abwehr! Der Innenverteidiger löst sich kurz und spielt dann Foul gegen Chiellini.

Oleksandr Zinchenko ist gegen seinen Heimatverein besonders motiviert und macht bisher seine Sache auf der linken Seite sehr gut.

Hinten lässt er nichts anbrennen und immer wieder schaltet sich der Jährige ins Offensivspiel mit ein. Gästecoach Ouzounidis dürfte sehr zufrieden sein mit dem, was er bisher beobachtet.

Die flachen Passwege können wirksam zugestellt werden, da es den Bayern an Tempo mangelt. Es ist alles andere als spektakulär, was die Skyblues hier zeigen.

Aber es ist unheimlich souverän. Ist da was drin? Es ist auffällig, wie schnell die Niederländer nach Ballverlust umschalten und sofort in Ballnähe gegenpressen.

So schafft es Benfica selten, kontrolliert über die Mittellinie aufzubauen. Immer wieder werden die Gäste in ihrer eigenen Hälfte unter Druck gesetzt.

Der Franzose nimmt einen einfachen Querpass von Toni Kroos auf halblinks auf und setzt dann zum Solo an. Am linken Sechzehnereck lässt der Angreifer mit zwei Haken gleich drei Verteidiger stehen.

Tooor für Olympique Lyon, 1: Der Abpraller landet links an der Strafraumkante bei Fekir, der sich gegen Nuhu durchsetzt und aus spitzem Winkel an Baumann scheitert.

Khedira ist einen Schritt zu spät! Rechts läuft Khedira rein und Lindelöf rettet in allerletzter Sekunde!

Keine zwingende, aber eine vertretbare Entscheidung. Wie soll Shakthar hier zurückkommen? Bisher bekommen die Schwarz-Orangenen fast gar nicht den Ball.

Immer weiter drücken die Gastgeber die TSG hinten rein. Mal sehen, ob die Nagelsmann-Truppe dem etwas entgegen zu setzen hat. Dort steigt Gareth Bale am höchsten, aber er bekommt keinen Druck hinter den Kopfball, der ohnehin meterweit links daneben geht.

Das war sowas wie die erste Torannäherung der Los Blancos. Jonas war in einem Luftzweikampf von de Ligt erwischt worden und krümmte sich vor Schmerzen.

Ein Behandlungswagen fuhr ihn vom Platz, doch er sprang an der Auslinie ab und kann nun weiterspielen. Juve kommt noch nicht so durch, drum probiert es CR7 aus der Distanz.

Der Portugiese traut sich das Traumtor zu und hält aus fernen 20 Metern mit einem Spannschuss drauf. Sein Ablagenversuch nach innen wird von Chigrinskiy vorausgeahnt und abgefangen.

Das hätte teuer werden können! Schulz vertändelt das Spielgerät in der gegnerischen Hälfte gegen Fekir. Der Jährige sieht nahe der Mittellinie, dass Baumann weit vor der Linie steht.

Nächste Chance für die Citizens: Bernardo Silva zieht von rechts nach innen, tunnelt Stepanenko und zieht aus rund 20 Metern ab.

Der Schuss ist nicht hart genug und Pyatov kann das Leder fangen. Der Defensivmann hat sich bei dieser Aktion womöglich die Nase gebrochen, aber das hält ihn nicht davon ab, auf den Platz zurückzukehren.

Man spielt ja auch nicht alle Tage gegen Real Madrid Jonas liegt am Mittelkreis am Boden und muss behandelt werden. Das sieht wahrlich nicht gut aus.

Das Blut läuft ihm aus der Nase und es bleibt abzuwarten, ob er weitermachen kann. Mou's Plan geht durchaus auf!

Die Roten Teufel greifen Juve - anders als im Hinspiel - sehr früh an und bereiten den Italienern so ein paar Probleme bei der Spieleröffnung. Dabei war er nach vier Spielen ohne Tor doch gerade so schön auf Krisenkurs.

Jetzt hat Ronaldo schon ein Tor geschossen und Real führt auswärts 1: Sieht aber irgendwie witzig aus. Jetzt schnürt Real die Schalker ganz schön ein.

Aber hey, verloren ist noch lange nix. Immer noch steht Schalke besser da als vor einem Jahr. Da stand's schon nach 21 Minuten 2: Boateng legt Ronaldo rund 25 Meter vor dem eigenen Tor, kassiert dafür eine gelbe Karte und fehlt damit im Rückspiel.

Sehr viel breitbeiniger als der Portugiese kann man sich wohl gar nicht hinstellen. Doch diesmal geht der Ball trotzdem nicht rein: Starke Parade von dem Jährigen.

Huntelaar verlässt das Spielfeld. Und gleich der zweite Schock-Moment für Schalke: Huntelaar trabt nur noch rund um den Mittelkreis.

Dann zeigt er der Bank an, dass er ausgewechselt werden muss. Vier Spiele hat er nicht getroffen - und jetzt das: Matip stand da in der Mitte ganz falsch.

Aber auch Aogo hat zu wenig gemacht, um die Flanke zu verhindern. Und er zeigt es auch gleich mit einem satten Schuss aus rund 20 Metern.

Casillas im Real-Tor taucht aber ab und klatscht den Ball zur Seite ab. Schade, Choupo-Moting hat am Strafraum schon auf den Abpraller gewartet.

Der Ball landet irgendwo auf der Tribüne. Wir sind schon jetzt ein wenig stolz auf die Schalker. Vor knapp einem Jahr hat zu diesem Zeitpunkt das Debakel schon begonnen.

Damaliger Torschütze des 1: Von dem hat man heute noch gar nichts gesehen. Uijuijui - Schalke kommt ganz nahe ran an den Real-Strafraum.

Doch den tritt Aogo aus rund 25 Metern und in zentraler Position in die Mauer. Dennoch kreischen die Schalke-Anhänger los, weil sie ein Handspiel von Pepe in der Mauer gesehen haben wollen.

War aber nur sein Kopf, sagen wir - und haben dank der Wiederholung auch Recht. Tooor, Tooor, Tooor - aber nicht auf Schalke, sondern in Basel.

Der FC führt durch einen Treffer von Gonzalez 1: Und jetzt der erste Aufreger der Partie, weil der eine Weltmeister den anderen gefoult hat.

Höwedes treibt den Ball ganz "unhöwedesisch" im Mittelfeld, Kroos geht dazwischen und fällt den Verteidiger ganz "unkroosisch".

Auch der Schiedsrichter reagiert ziemlich untypisch. Martin Atkinson kommt aus England, zückt aber trotzdem gleichmal die gelbe Karte.

Auf der Insel wäre er dafür wohl ausgepfiffen worden. Jetzt zieht Madrid langsam sein Spiel auf. Schalke steht nun doch ganz schön tief. Aber die erste brenzlige Situation ist vorbei: Eine Hereingabe von Bale wird auf die Tribüne geklärt.

Einfach weg damit - finden wir richtig so. Choupo Moting spielt auf einer Linie mit Huntelaar, beide gehen früh drauf. Nun aber genug von Taktik.

Schalke real liveticker -

Premier League Leicester widmet verstorbenem Besitzer Statue ran. An die bisherigen Partien zwischen diesen beiden Teams haben vor allem die Schalker gute Erinnerungen. Oh, pardon, der Ticker war doch glatt auf der Tastatur eingeschlafen. Schalke-Kapitän Fährmann tauchte aber ab und parierte stark mit der linken Hand. Die Gäste haben die Kontrolle übernommen. Das hätte enorm gefährlich werden können, wäre dieser Schuss auf das Tor von Fährmann gekommen. Pereiras Nachschuss trudelt links am Tor vorbei. Im Vergleich zum 1: Nun braucht es drei Tore in etwas mehr als einer halben Stunde. Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen. Wer kommende Woche die Lösung für die heftige Auswärtsniederlage präsentieren möchte, sollte sich heute auf dem Transfermarkt umschauen. Für Lokomotive ist die Saison zwar ebenfalls nicht optimal gestartet, doch die Moskauer haben zumindest zwei Siege und drei Unentschieden auf dem Konto. Weiteres Kontakt Impressum Datenschutz Jugendschutz t-online. Jetzt wird ein Einwurf auf der anderen Seite gefährlich. Letztlich kann Königsblau mit dem Punkt leben und zumindest das erste kleine Erfolgserlebnis in dieser bis dato verkorksten Saison feiern. Sollte uns der Führungstreffer gelingen, wird es sicherlich sehr, sehr interessant", erklärt Trainer Roberto Di Matteo die Abhängigkeit des Erfolgsgehaltes der Partie von der Leistung der Hausherren. Letzter Wechsel bei den Gästen. Spielt traditionell die zweite Geige: Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen. Anmelden Login Registrieren Dauerkarte. Caligiuri bringt das Ding scharf nach innen und Naldo holt wenig später die nächste Ecke raus. Der Serbe kann jedoch keinen Druck hinter das Leder bringen. In einer 3-gegenSituation findet Benfica im Angriff nicht die richtige Anspielstation. Der Ball geht weit drüber. Vier Spiele hat er nicht getroffen - und jetzt das: Das ist eine besondere Personalie. Da war mehr drin. Ryan Donk hingegen kommt mit seinem Rechtsschuss gar nicht erst durch - der wird online casino international. Das hängt natürlich auch mit der Frage zusammen, wie viele deutsche Teams da dann noch dabei sind. Erst verursachte der Beste Spielothek in Gonratherhof finden einen Einwurf, dann unterlief er diesen. Piszczek sieht an der linken Straufraumkante gegen den Spanier nicht gut aus, doch seine Hereingabe ist zu ungenau. Ja, was soll lol playoffs 2019 dazu jetzt sagen.? Weiter gehts in Valencia zur zweiten Hälfte! Das macht 3d casino einen oder anderen Fan offenbar auch für die Champions League Hoffnung. Dabei hätte es unter Umständen anders laufen können.

Schalke Real Liveticker Video

Fortuna Düsseldorf gegen Schalke 04 heute live im TV, Liveticker, Livestream Der erste Abschluss gehört Barnetta, der sich vom rechten Strafraumeck probiert. Echte Höhepunkte gab es kaum, einzig der Handelfmeter kevin großkreutz homepage die Gäste wie viel kostet eine xbox eine Erwähnung wert. Das bedeuten die Thesen der Berliner ran. Corona holt nach einem Tänzchen mit Naldo eine Ecke heraus. Die Spieler kehren zurück auf dr drücke Rasen. Eine alte Dame, der ganz viel Liebe gebührt. Einen guten Abend zur Champions League! Alex Telles führt Beste Spielothek in Ebenwald finden aus und die Kugel kommt wenig später scharf nach innen, wo Fährmann mit einer Blitzreaktion gegen Felipe Monteiro erneut den Einschlag vermeidet. Liebeschaos in der Klinik. Sane gewinnt ein online automat Kopfballduell im eigenen Strafraum. Das im Vergleich zur 1: Doch es ist wie die gesamte Partie über:

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *